BARRIQUE art

Manche Fassdauben von uralten Barrique-Fässern scheinen auf ihrer vom Rotwein gefärbten reliefartigen Innenseite fast wie eine Mondlandschaft, jedoch mehrschichtig rot. Dabei hat das über hundertjährige französische Eichenholz im Laufe der Zeit, je nach Traubensorte und Belegung, eine sehr unterschiedliche Rotfärbung mit diversen Schichten und Ablagerungen erhalten. Meist bilden sich durch Ablagerungen unzählige Weinstein-Kristalle, glitzernd wie kleinste kostbare Edelsteine.

Die WeinRot-Farben changieren von altrosé über lachsrot, violett, ziegelrot, granitrot bis hin zu purpurrot und schwarzrot. Aus den einzelnen getrockneten, in Form gesägten und filetierten Fassdauben entstehen dann im Zusammenspiel mit purem Gold spannungsreiche, faszinierende Kunstwerke, WeinRot-Editionen in Miniaturform bis hin zu meterhohen Installationen.

Barrel stave wood of special ancient Barrique-barrels look like a moonscape on their inside coloured with a variety of red layers by the wine.

During the process of wine maturing the oak wood obtains – depending on the grape and the age of barrel – its specific colouring in red and sundry maturings. Innumerable tiny wine stone crystals grow sparkling like fine gems.

The colouring of French cask wood varies from old pink, salmon, violet, brick, granite to purple and black red. Together with the brilliant wine star and golden parts of 24 carat the more than 150 years old cask wood turned into wine art objects with a striking structure. The results are various wine-red-editions from miniatures to metre-high installations.